Willkommen beim NABU/NAJU Tribsees!

Osterfeuer fällt aus!

In der Rundmail wurde ein Osterfeuer angekündigt (Samstag, 16.04.) , dieses muss leider ausfallen!

Biberburg - Reperaturen und Wiesenpflege

Hallo liebe Mitglieder,

wir wollen uns am

  • 27.03.
  • 21.05.
  • 23.07.
  • 24.09.

auf dem Vereinsgelände treffen. Es gibt noch einige Sturmschäden zu beseitigen und auch die Wiese muss wieder mal gepflegt werden. Mitgebracht werden sollten Putzsachen, ggf. Rasenmäher, Gartenschereb, Mulltüten.

 

Viele Grüße

PP

 

 

Nistkastenreinigung

Wir wollen schonmal mit dem Reinigen der Nistkästen beginnen. Am 25.02.2022 geht es gegen 15 Uhr auf dem LIDL-Parkplatz los.

 

bitte mitbringen: Einmal-Handschuhe oder Garten-Handschuhe, wenn wir alte Nester oder ähnl. ansehen wollen, außerdem Notizblock, Stift und Fotoapparat

Ein Steg für die Biberburg

 

 

 

Es geht schon voran! Der Steg ist prinzipiell schon einsatzbereit - es fehlen nur noch wenige Dielen, weil das Sägewerk nicht ausreichend liefern konnte.

 

Nochmals vielen Dank an all die fleißigen Helfer! (auch diejenigen die nicht auf dem Bild waren)

Vorstandswechsel

Auf der letzten Mitgliederversammlung haben wir einen neuen Vorstand gewählt. Richard muss aus gesundheitlichen Gründen den Vorsitz abgeben. Wir wollen ihm nocheinmal herzlich für die geleistete Arbeit danken! Der neue Vorstand besteht aus:

  • PP Kluit aus Bassendorf (Vorsitzender)
  • M. Himpel aus Stremlow (stellv. Vorsitzender)
  • U. Himpel aus Stremlow (Kassenwart)

Wir werden versuchen, neue Impulse zu setzen um den NABU-Tribsees zukunftsfähig zu machen. Helft uns doch dabei und meldet euch einfach bei uns!


Mail-Verteiler

In eigener Sache: Es wurde ein E-Mail Verteiler für alle interessierten NABU/NAJU-Mitglieder eingerichtet. Wer über den Verteiler erreichbar sein möchte, kann sich einfach durch eine Mail an info@nabu-tribsees.de dort eintragen lassen.

Es wäre schön, wenn es möglich ist auf diesem Wege kurzfristig Informationen an möglichst viele Mitglieder zu senden.

 

P.S. Es wurde bewusst auf die Nutzung sozialer Netzwerke zu diesem Zweck verzichtet.